Menu

Tipps und Tricks zum Thema "Steuerberatung"


über mich

Tipps und Tricks zum Thema "Steuerberatung"

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Hier geht es um das Thema "Steuerberatung". Früher oder später kommt jeder einmal mit diesem Thema in Verbindung und zieht oftmals ein fragendes Gesicht. Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, hier auf meinem Blog, alles so einfach wie möglich zu erklären und euch auch gerne zur Seite zu stehen. Steuerberatung muss gar nicht so kompliziert sein, das werdet ihr hier lernen. Ich zeige euch auch Tipps und Tricks, über die ihr Bescheid wissen solltet, damit ihr euch den einen oder anderen Cent auch sparen könnt. Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen und schmökern auf meinem Blog.

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Steuerberatung
16 April 2018

Ob Privatperson oder Unternehmen, in vielen Fällen

Buchhaltung erklärt
23 Oktober 2017

Als Buchhaltung wird der Bereich eines Unternehmen

Finanzbuchhaltung
17 Oktober 2017

Zu dem Bereich Rechnungswesen gehört die Finanzbuc

Steuerberatung

Ob Privatperson oder Unternehmen, in vielen Fällen ist sie einfach nicht mehr wegzudenken. Die Steuerberatung ist zu einem wesentlichen Bestandteil des Wirtschaftslebens geworden. Dies liegt daran, dass die Steuergesetzgebungen zum Teil sehr unübersichtlich geworden sind. Personen ohne eine entsprechende Ausbildung benötigen also meist eine entsprechende Hilfe. Doch was sollte man bei der Beauftragung einer Steuerberatung alles beachten? Worauf kommt es an und welche Kosten müssen für diese kalkuliert werden? Wir haben entsprechend nachgeforscht. 

Die Beauftragung - Genaue Absprachen treffen  

In der Regel sollte man bei der Beauftragung einer Steuerberatung einen persönlichen Termin vereinbaren, so wie bei der Obremba + Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB. Nur im direkten Gespräch können alle Belange wirklich diskutiert werden. Zudem kann eine sofortige Einsicht in die vorliegenden Unterlagen erfolgen, was schnell einen ersten Überblick über die Lage verschafft. Durchgeführt wird die Beratung von einem zugelassenen Steuerberater.  

In den meisten Fällen handelt es sich heute nicht mehr um einzelne Personen, sondern um Gesellschaften, in denen sich mehrere Steuerberater zu einem Verbund zusammengeschlossen haben und als Partner arbeiten. Dies geschieht daher, da es unterschiedliche Steuerbereiche gibt, die nicht alle von einer Person überblickt werden können. Daher ist es auch wichtig, für sich den passenden Berater mit den notwendigen Qualifikationen zu finden. 

Vertragsschluss  

Der Vertragsschluss bei einer Steuerberatung findet entweder über einmalige Aktivitäten oder aber über einen Dauerauftrag statt. Letzteres umfasst in der Regel ein weites Feld von Aufgaben und wird meist von Firmen genutzt. Hier werden dann alle Belange, die mit der Steuer in Verbindung stehen, bearbeitet. 

Für Privatpersonen sind meist Einzelaufträge relevant. So soll zum Beispiel am Ende des Jahres die Steuererklärung erstellt oder ein vorliegender Steuerbescheid überprüft werden. Hierfür muss nicht sofort ein vollständiger Dauervertrag geschlossen werden, es genügt, wenn man sich zum gegebenen Zeitpunkt an die Gesellschaft wendet. 

Welche Kosten entstehen?

Da große Unternehmen in der Regel völlig andere Konditionen bei der Steuerberatung nutzen, als dies bei Privatpersonen der Fall ist, können die Kostensätze nicht wirklich verglichen werden. Allerdings fallen diese für Menschen in einem Angestelltenverhältnis durchaus moderat aus. Hier werden nämlich nur die tatsächlichen Leistungen in Rechnung gestellt, sodass für das Erstellen der Steuererklärung eine entsprechende Abrechnung erfolgt.

Da auch Steuerberater nach Tarifsätzen arbeiten, können die Kosten recht gut abgeschätzt werden. Somit geht im Grunde niemand das Risiko ein, eine überteuerte Rechnungssumme zahlen zu müssen. Dennoch sollte man die Verträge und Konditionsbestimmungen genau lesen, um sich recht vollumfänglich abzusichern. Es kann auch nicht schaden, wenn man sich vor der Wahl der Beratungsgesellschaft entsprechend beraten lässt.   

Jederzeit kündbar  

Bei einer Steuerberatung können die Dienste jederzeit und ohne eine Laufzeitbeschränkung beendet werden. Dies gilt zumindest für Privatpersonen, denn das Binden der Kunden ist in diesem Fall nicht dauerhaft.